Holtheim schlägt den Tabellenführer!

KG | 2. Oktober 2018

Die Holle Truppe machte am gestrigen Sonntag da weiter, wo Sie gegen Atteln aufgehört hatte. Am Ende stand ein verdienter 4:2 Sieg gegen den bis dato punktverlustfreien Tabellenprimus SC Borchen II auf der Anzeigetafel.

Obwohl die Pflug-Elf die Ausfälle von Patrick Diekmann und Thorben Cordes kompensieren musste, war die restliche Truppe mehr als motiviert, die Bezirksligareserve aus Borchen auf den Prüfstein zu stellen.

Hoch konzentriert und mannschaftlich geschlossen wollte man die 3 Punkte am Tannenkamp behalten. Basti Gockel konnte in der 31. Minute den verdienten Führungstreffer erzielen. In der 58. Minute dann der Ausgleich der Gäste durch eine Ecke. Der am kurzen Pfosten postierte Gegenspieler verlängerte den Ball vor das Holtheimer Gehäuse, 1:1. Die Antwort folgte direkt. Wieder war es Basti Gockel der ein Zuspiel der Borchener Hintermannschaft abfangen und zum 2:1 einschieben konnte (60. min).

Borchen agierte das gesamte Spiel über nur mit langen Bällen. So konnte sich Holheims Abwehrreihe stets darauf einstellen. In Minute 72. baute der erst kurz zuvor eingewechselte Maxi Pflug die Weichen auf Sieg. Ein langer Abschlag von Erik konnte von Maxi sehenswert verarbeitet und im Netz untergebracht werden. 

Es wurde noch einmal hektisch, da eine erneute Ecke die Gäste in der 78. Minute auf 3:2 heranbrachte. Wieder war es ein verlängerter Ball vom kurzen Pfosten. Andre Knaup konnte letztlich den Deckel drauf machen. Auch er wurde kurz zuvor eingewechselt und erzielte durch ein schönes Solo in der 84. Minute den Treffer zum viel umjubelten 4:2 Endstand. 

Fazit: Ein kämpferisch perfekter Auftritt der gesamten Mannschaft. Der Sieg geht mehr als Ordnung. 

Schon kommenden Mittwoch am Feiertag geht es zuhause gegen den FSV Wünnenberg/Leiberg II. Hier will man sich für die Saison-Auftaktpleite revanchieren. Auf gehts SC GW !