Holtheim geht gegen Heide II mit 2:7 unter!

Kevin Gockel | 29. Oktober 2018

Heute gelang der Bezirksliga-Reserve aus der Stadtheide der ersehnte Befreiuungschlag. Ausgerechnet beim Tabellensechsten aus Holtheim überzeugte die Elf von Michael Horn mit einer starken Leistung und zeigte sich ungewöhnlich treffsicher.

Stephan Vahle (9./42.), Moritz Müller (17.), Sascha Zulauf (37.) und Maximilian Wienhold (38.) trafen schon vor der Pause zum 1:5 für die Gäste. Daniel Münker hatte für Holtheim zwischenzeitlich auf 1:2 verkürzt (18.). Nach der Pause legte Edward Robinson den zweiten Treffer für die Hausherren nach (54.), doch Mark Feldmann (55.) und Tim Feldmann (90.) gestalteten das Ergebnis letztlich deutlich zugunsten der Heider Reserve.

"Absolut verdienter Sieg. Wir hatten Unterstützung aus der ersten Mannschaft, die sich bezahlt gemacht hat. Die beiden Gegentore waren unnötig, aber ansonsten gibt es nicht viel zu meckern",  freut sich Coach Michael Horn.

Nächste Woche wartet das Derby in Lichtenau. Anstoss ist um 14:30