Holtheim II siegt 3:0 gegen SG Helmern/Haaren II

Marcel Hüneke | 2. Mai 2016

Die lange Durststrecke hat endlich ein Ende. SC Holtheim II konnte gegen SG Helmern/Haaren II auf ganzer Linie überzeugen und gewann am Ende verdient 3:0. Das 1:0 wurde nach einer Sahneflanke von Daniel Littau eiskalt von Daniel Münker verwertet. Auch das zweite Tor lies nicht lange auf sich warten, ein Freistoß von Matthias Münker schlug oben rechts im Gebälk ein. Gerüchten zu Folge zappelt der Ball noch immer im Netz . In der 2. Halbzeit konnte Udo Köster einen Abpraller in Gerd Müller Manier zum 3:0 einnetzen. Anschließend wurde der Heimsieg ausgelassen und gebührend bis in die tiefen Abendstunden gefeiert! Nächste Woche ist Spielfrei und dann heißt es gegen Meerhof/Essentho, Etteln und Husen nochmal alles rauszuhauen und wer weiß vielleicht ist ja der ein oder andere Platz nach oben noch möglich...